Ein Test in der Nachbarschaft

Spieltag!

🏆 Testspiel
🆚 FC Hard 1922
🕰️ 19:00 Uhr
🏟️ Sportanlage am See, Hard

Ein Test in der Nachbarschaft

Vor dem ersten Pflichtspiel zurück im Wohnzimmer absolviert unsere Kampfmannschaft noch ein Testspiel beim FC Hard. Spielbeginn auf der Sportanlage am See ist heute um 19 Uhr.

Kommt vorbei!

#ImmerWeiterSWB #FCHSWB

N

(C) Foto Gemeinde Hard

Hohe Effektivität auf der Hohen Warte!

Gestern Nachmittag ging es für unsere Kampfmannschaft endlich wieder los. Zum Rückrundenstart war man beim First Vienna FC 1894 zu Gast, der nach einer starken Vorbereitung als Favorit galt.

Dieser Rolle wurden sie anfangs gerecht, doch unsere Hintermannschaft hielt gut dagegen, Franco Flückiger im Tor zeigte einige Klasse Reaktionen in extremis, und als er einmal schon geschlagen war klärte Petar Dodig auf der Linie! So blieben die größeren Spielanteile der Blau Gelben ohne Auswirkung auf der Anzeigetafel. Einzelne offensive Nadelstiche wurden von Jannik Wanner und Sebastian Aigner noch nicht genutzt.

Das änderte sich im zweiten Durchgang. Nach einem schnellen Ballgewinn im Mittelfeld war Wanner nicht aufzuhalten und schoss eiskalt mit einem Flachschuss zur Führung ein. Nur 5 Minuten später, als sich die zahlreichen Schwarzweißen Fans auf der Gästetribüne nach dem Tor gerade wieder gesammelt hatten, wurde Lukas Brückler von Aigner auf die Reise geschickt, umkurvte den Tormann und netzte zum 0:2 ein.

Die Vienna war nur kurz geschockt und kam durch zu nachlässiges attackieren nach 69 Minuten zum Anschlusstreffer. Anschließend stand die Schwarz Weiße Abwehr und gemeinsam wurden alle Offensivbemühungen der Gastgeber abgewehrt. Mit dem Schlusspfiff nach 95 Minuten war der Jubel groß. Gelungener Auftakt und eine tolle Premiere für das neue Trainerteam.

Jetzt gilt es die gezeigte Leistung zu bestätigen. Vor dem nächsten Pflichtspiel am Samstag gegen Amstetten findet am Dienstag Abend ein Testspiel gegen den FC Hard statt. Weitere Infos folgen.

Holt euch jetzt schon eure Karten für den Heimauftakt 2024 unter sw-bregenz.at/Tickets

#ImmerWeiterSWB #VIESWB #ligazwa

Ein Traditionsduell zum Rückrundenstart

SPIELTAG!

🏆 ADMIRAL 2. Liga, 16. Runde
🆚 First Vienna FC 1894
🕰️ 14:30 Uhr
🏟️ Hohe Warte, Wien
🖥️ LAOLA1 https://bit.ly/3SKpjGz

Ein Traditionsduell zum Rückrundenstart!

Das Nachholspiel vom Herbst des letzten Jahres ist gleichzeitig die Wiederholung des Auftaktspiels der diesjährigen Saison.

Die Rollen der beiden Teams sind so unterschiedlich wie zu Beginn. Die Vienna konnte sich mit dem Altacher Noah Bischof verstärken und liegt als Tabellennachbar derzeit knapp vor unserer Mannschaft. Nach einem schwachen Start in die Saison hat die Vienna die Erwartungen vor der Saison als Geheimtipp auf die oberen Plätze erfüllt und hält sich in Schlagdistanz. Während der guten Vorbereitung konnten sich die Blau-Gelben u.a. gegen Aufstiegskandidat Austria Salzburg mit 8:1 durchsetzen. Im 30. Duell zwischen beiden Teams ist die Favoritenrolle klar verteilt.

Trotzdem – unser SWB hat wie kein anderes Team in der Hinrunde aufgezeigt und will nach einer ereignisreichen Pause an die Leistungen der Herbstes anschließen. Was es hierfür, unabhängig von Spielsystem und Zu- bzw. Abgängen braucht, ist 1919% Einsatz und Konzentration. Etwas, was unsere Mannschaft schon beim Aufstieg ausgezeichnet hat und eine Stärke bleibt und bleiben muss.Vorbereitung war gestern, Liga ist heute! Die Jungs wissen was zutun ist, um auch von dieser schweren Aufgabe in Wien Döbling etwas mitzunehmen.

Liebe Schwarzweißler, die im Westen, die sich schon im Osten befinden und alle dazwischen. Es zählt wieder! Drückt unserem Team die Daumen und treibt sie an, damit es etwas zählbares zurück in die Festspielstadt bringt!

#ImmerWeiterSWB #VIESWB #Admiralligazwa #ligazwa

So nicht – Niederlage zum Abschluss der Vorbereitung

Am heutigen Samstag Nachmittag ging es für unsere Mannschaft im letzten Testspiel gegen den FC Memmingen. Nach einem schwungvollen Start und einigen Möglichkeiten verlor unsere Mannschaft immer mehr den Zugriff auf das Spiel und lies mehr und mehr von den Gästen zu. Daraus resultierte nach 32 Minuten die Führung der Gäste.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel unserer Mannschaft nur geringfügig besser. Nach 7 Wechseln nach knapp 60 Minuten kam nochmal ein klein wenig Schwung ins Spiel, doch die größte Einschussmöglichkeit wurde von den Gästen auf der Linie geklärt. Am Ende bleibt eine zwar knappe aber enttäuschende Niederlage.

Unser Team weiß, woran es bis zum Saisonauftakt bei der Vienna zu Arbeiten hat. Die Jungs werden die kommende Woche dazu nutzen, die heutigen Probleme zu lösen, um auf der Hohen Warte ein anderes Gesicht zu zeigen.

#ImmerWeiterSWB #vorbereitung #swbfcm

Aufstellung 1. Hz
Flückiger
Martinovic, Barada, Dodig, Obermüller
Aigner, Adriel, Dibrani
Wanner, Brückler, Herbály

32’ 0:1

56’ Wechsel
Parger für Herbály
Crescenti für Brückler
Mihajlovic für Wanner
Aydin für Dibrani
Makovec für Aigner
Prirsch für Obermüller
Favali für Martinovic

Zum letzten Test zurück auf Naturrasen

SPIELTAG!

🏆 Vorbereitungsspiel
🆚 FC Memmingen
🕰️ 14:00 Uhr
🏟️ ImmoAgentur Stadion, Nebenplatz

Heute Nachmittag sehen wir nach langer Zeit unsere Elf endlich wieder in heimischen Stadion antreten. Auf dem Nebenplatz des ImmoAgentur Stadions erwarten wir gespannt das letzte Vorbereitungsspiel, bevor es nächsten Samstag auf der Hohen Warte bei der Vienna ernst wird. Alle Spieler werden sich für einen Stammplatz empfehlen wollen, wir sind extra gespannt auf den ersten Auftritt unserer letzten Neuverpflichtungen.

Zu Gast bei diesem Test ist Regionalliga Bayern Dauergast FC Memmingen. Die 1907 gegründeten Oberschwaben sind seit den 70er Jahren größtenteils in der vierten und fünfthöchsten Spielklasse Deutschlands unterwegs, was auch deren dritter Platz in der ewigen Tabelle der Bayernliga belegt. Nach dem Abstieg 21/22 konnten sie, nach Siegen in der Aufstiegsrunde gegen Eichstätt und Ansbach, den direkten Wiederaufstieg in die RL Bayern feiern. Derzeit  liegen die Rot-Weißen mit 14 Punkten in 22 Spielen auf Platz 17 der vierthöchsten Liga Deutschlands.

Liebe Schwarzweißler, (fast ganz) zurück ins Wohnzimmer heißt es heute, kommt ins Stadion und unterstützt unser Team. Die Mohrenlounge hat für euch geöffnet und freut sich auf den Besuch.

#ImmerWeiterSWB #swbfcm #vorbereitung

Ein Cupsieger kehrt zurück – Nico Grubor wieder Schwarz-Weißer

Wir freuen uns sehr die Verpflichtung von Tormann Nico Grubor bekannt zu geben. Nico gehörte der Nachwuchsakademie von Austria Kärtnen an, kehrte über den GSC Liebensfels im Erwachsenenfußball zur Austria Klagenfurt zurück. Vor seiner ersten Zeit in Bregenz war er in der Regionalliga Mitte bei Spittal/Drau engagiert.

Bei Schwarz-Weiß konnte er nach einem schwierigen Herbst auch Teil des erfolgreichen Frühjahrs sein, kam als Cuptorwart auf 24 Spiele und konnte gemeinsam mit seinen Teamkollegen die VFV-Cup Trophäen in die Höhe reißen.

Im Sommer 2022 wechselte er zu Zweitligist Kapfenberger SV, kam auf keine Einsätze in der 2. Liga, stand aber in der Kampfmannschaft und bei den Amateuren in 10 Spielen im Einsatz. Im vergangenen Sommer wechselte Nico zurück nach Kärnten zum ASK Klagenfurt. Für diese absolvierte er 8 Spiele in der Regionalliga Mitte und ein packendes ÖFB Cup Duell über 120 Minuten gegen Zweitligist Admira Wacker.

Nun kehrt er hochmotiviert zurück an die frühere Station seines Vaters Slobodan (der für SW in der Saison 99/2000 als Innenverteidiger 22 Spiele absolvierte) und will auch in Liga 2 um einen Stammplatz beim SWB kämpfen. Im Namen der gesamten SW Familie sagen wir – Willkommen zurück, Nico!

#ImmerWeiterSWB #nicogrubor #inundaut

Vom Rheindorf in die Hauptstadt – NW-Talent Aigner neu bei SW

Wir sind sehr glücklich die Verpflichtung des 23-jährigen defensiven Mittelfeldspielers Sebastian Aigner bekannt geben zu können.
Sebi wechselte bereits mit 8 Jahren in die renommierte Nachwuchsakademie in Salzburg-Liefering und konnte bundesweit je 2x sowohl die U16 als auch die U18 Meisterschaft gewinnen.

In diese Zeit fielen auch seine insgesamt 18 Auftritte in österreichischen Nachwuchsauswahlen, davon 7 Einsätze in der U19.

Bereits mit 18 absolvierte er seine erste Partie in der 2. Liga beim FC Liefering. Ab der darauffolgenden Saison war er nicht nur fixer Bestandteil des Kaders des Zweitligateams sondern kam auch auf 4 Einsätze in der UEFA Youth League, auch im Halbfinale gegen Real Madrid. Vor seinem Weggang kam er insgesamt auf 35 Spiele und 4 Tore in Liga 2.

Im Sommer 2021 führte ihn sein Weg vor den Arlberg und in die Bundesliga. Beim SCR Altach kam er in 2 Saisonen auf 39 Einsätze im österreichischen Oberhaus, dazu 4 Spiele im ÖFB Pokal. Unter dem neuen Trainer kam Sebi im letzten halben Jahr nur noch auf ein paar Einsätze im zweiten Team der Altacher.

Jetzt ist er hochmotiviert und heiß darauf, in der Vorarlberger Landeshauptstadt in Schwarz & Weiß wieder richtig anzugreifen und mit seinen neuen Teamkollegen ein erfolgreiches Frühjahr zu bestreiten. Im Namen der gesamten SW Familie heißen wir ihn herzlich willkommen und wünschen dabei viel Erfolg!

#ImmerWeiterSWB #sebastianaigner #inundaut

Ein Mittelfeldregisseur mit geballter Erfahrung im Profifußball – Aydin neu beim SWB

Wir sind sehr froh die Verpflichtung des offensiven MIttelfeldspielers Okan Aydin bekannt geben zu dürfen.

Der 29-jährige startete beim SV 07 Setterich mit dem Fußballspielen, wechselte bereits mit 8 Jahren in den Nachwuchs von Bundesligist Bayer 04 Leverkusen. Dort durchlief er alle NW Mannschaften, wurde mit der B- und A-Jugend Deutscher Meister und kam, gemeinsam mit der Beförderung in die zweite Mannschaft, zur Saison 2012/13 zu einem Einsatz in der deutschen Bundesliga und 2 Einsätzen in der Europa League.

Im Sommer wechselte er zum Süper Lig Club Eskisehirspor und kam auf 5 Einsätze. Bis 2013 war er 35-facher NW Nationalspieler für Deutschland & die Türkei.

In einer Kampfmannschaft zum Stammspieler wurde er ein Jahr später zurück in Deutschland, wo er für Drittligist Rot-Weiß Erfurt von 2013 bis 2017 auf 109 Einsätze kam.

Mit RWE gewann er zum Abschluss den Thüringenpokal und wechselte anschließend ligaintern zum Chemnitzer FC,  für die er auf weitere 22 Einsätze kam, darunter im DFB Pokal gegen die Bayern.

Über Viktoria Berlin wurde er zur Saison 2018/19 zu Austria Klagenfurt ausgeliehen. Er blieb bei den Kärntnern für 2 1/2 Jahre (ab 2019 fix), absolvierte 47 Spiele in der 2. Liga und im ÖFB Cup.

Ein halbes Jahr später setzte er seine Laufbahn in der 2. Liga fort, wechselte zu Wacker Innsbruck und spielte dort vom Frühjahr 2021 bis Frühjahr 2022 weitere 32 Zweitligaspiele, bis der TSV Hartberg aus der Bundesliga sich für ihn interessierte.

In der Steiermark konnte Okan seine ersten Spiele im Österreichischen Oberhaus absolvieren & spielte in 2 Halbsaisons gute 30 Partien.

Zu Beginn des letzten Jahres wechselte Okan in die höchste ungarische Liga zu Debrecen, für die er allerdings nur auf einen Einsatz kam.

Nun will unser neuer 10er in der Festspielstadt die Regie übernehmen, um, gemeinsam mit seinen neuen, starken Mitspielern, an die Erfolge im Herbst anzuschließen. Wir sind begeistert, einen Spieler mit seiner Erfahrung in Bregenz willkommen zu heißen und wünsche ihm im Namen der gesamten SW-Familie viel Erfolg in Schwarzweiß!

#ImmerWeiterSWB #inundaut #okanaydin

Spiel der vergebenen Chancen

Ein Testspiel aus dem man zwar einige Positive mitnehmen kann, aber leider auch ein paar Negative bleiben, die das Team bis zum Frühjahrsstart abstellen wird.

Am Ende bleibt ein 1:1 gegen den FV 1893 Ravensburg

Die Vorbereitung wird am nächsten Samstag abgeschlossen, wenn der FC Memmingen zu Gast ist.

ImmerWeiterSWB

Aufstellung 1. Hz
Flückiger
Favali, Barada, Dodig, Adriel
Makovec, Dibrani, Obermüller
Herbály, Crescenti, Mihajlovic

Hz Wechsel
Wanner für Crescenti
Parger für Mihajlovic
Dumitru (Testspieler) für Barada

53’ 0:1
59’ Martinovic für Favali
64’ 1:1 Dumitru
70’ Brückler für Herbály

Ein wichtiges Puzzleteil der Vorbereitung!

SPIELTAG!

🏆 Vorbereitungsspiel
🆚 FV 1893 Ravensburg
🕰️ 14:00 Uhr
🏟️ Kunstrasen Neu Amerika

Hinter unseren Schwarzweißen mit Trainer Markus Mader liegt eine weitere intensive Trainingswoche vor dem Start, auswärts bei der Vienna in 2 Wochen. Der Kader für die Rückrunde steht zum größten Teil, bis zum Ende der Transferperiode am 6.2. wird nach den jüngsten Abgängen auch noch Verstärkung präsentiert werden. Heute Nachmittag will unsere Mannschaft die Fortschritte im Training auch im Spiel zeigen.

Der deutsche Oberligist FV 1893 Ravensburg ist heute am österreichischen Bodenseeufer zu Gast und hat da natürlich etwas dagegen. Die Turmstädter, die 2016 noch ersten Württembergischen Landespokalsieg feiern konnten, sind seit über 10 Jahren wieder ein fixer Bestandteil der Oberliga BaWü, hängen in dieser Saison allerdings als Drittletzte im Abstiegskampf fest. Gemeinsam mit den Ex Bregenzern Dennis Blaser und als Berater Thomas Ardemani nehmen diese den Kampf an.

Liebe Schwarzweißler, kommt heute Nachmittag nach Neu Amerika und unterstützt unsere Jungs. Das Clubheim hat wie gewohnt geöffnet.

#ImmerWeiterSWB #SWBFVR #vorbereitung