Die Vorbereitung läuft auf Hochtouren

Die Vorbereitung läuft weiter auf Hochtouren. Die Mannschaft von Srdan Gemaljevic wird nach einem internen Testspiel heute noch weitere Tests austragen, bis zum Saisonauftakt am 21.3. daheim gegen den Intemann FC Lauterach.

Anschließend eine Übersicht der bisher ausgetragenen Tests:

FC Hard – SWB 3:1

Nach sehr starkem Beginn verlor unser, mit sehr vielen jungen Spielern ergänztes, Team den Faden. Es gelang nur noch der Anschlusstreffer vom in der Pause eingewechselten Thomas Ricardo Pineiro.

SWB – FC Egg 3:2 (0:2)

Nach starkem Beginn und vergebenen Elfmeter kam Egg mit einem Doppelschlag in Führung und hatte Chancen diese auszubauen.

Nach der Pause bekam unser Team endlich wieder die Füße auf den Boden und an den Ball und konnte sich verdientermaßen mit 3 Toren (Sobkova nach Freistoß, ein Eigentor und Pineiro per Kopf in den Winkel) den Sieg sichern.

SWB – SV Lochau


Zuerst ausgeglichen, Effektivität bringt die 2:0 Pausenführung durch Aleksey Martinovic und Daniel Sobkova. Dann in der 2. Halbzeit sehr souverän zu einem weiteren Tor durch den eingewechselten Hamza Can.
Nach einigen weiteren Wechseln noch der Anschlusstreffer für Lochau durch Ex Bregenzer Tobias Heidegger

WEIHNACHTSFEIER DES SWB NACHWUCHS

Auch in diesem Jahr wurde die traditionelle Weihnachtsfeier des SWB für den Nachwuchs im Gasthof Lamm durchgeführt. Der Weihnachtsmann hat unseren Kickern auch dieses Jahr eine kleine Belohnung mitgebracht und auch die Trainer sind nicht mit leeren Händen gegangen.

Außerdem kam es zur Ausgabe des SWB Stickeralbums, in dem von der Kampfmannschaft bis zu jeder Nachwuchsmannschaft der gesamte Verein abgebildet ist.

Weitere Bilder Packs gibt es im Clubheim Neu Amerika und über die Trainer zu erstehen.

Wir wünschen allen Schwarz Weißen ein frohes Fest und einen guten Rutsch!

AUF DER ZIELGERADEN – DAS LETZTE HEIMSPIEL IM JUBILÄUMSJAHR

Nach dem hocherfreulichen Erfolg auswärts beim Herbstmeister steht morgen das Finale Heimspiel im Herbst und damit das letzte Spiel der Eliteliga Herbstrunde auf dem Programm.


Zum letzten Spiel im Jubiläumsjahr kommt die einzige Wälder Mannschaft in der Liga in die Landeshauptstadt, der FC Langenegg.

In einer schwierigen Saisonphase haben wir beim Hinspiel ein 1:1 halten können, hätten am Ende sogar noch glücklich den Sieg davontragen können.


In der Zwischenzeit ist viel passiert, beide Teams gehören allerdings weiterhin zur oberen Tabellenhälfte und durch einen Sieg könnten wir an unseren direkten Tabellennachbarn vorbeiziehen und in eine starke Ausgangsposition für das Frühjahr kommen, in der es noch um den Einzug in den ÖFB Cup und die Vorarlberger Amateurmeisterschaft geht.


Kommt vor der ach so langen Winterpause nochmal ins Stadion, trinkt einen Glühwein und helft unserem Team noch ein letztes Mal im 100. jährigen einen Heimsieg zu landen.


#immerweiterSWB

#swbspg

#eliteliga

1. SWB STAMMTISCH – DONNERSTAG ABEND AB 19:45 IM CLUBHEIM NEU AMERIKA

„Du, säg amol…“ – genau dafür schaffen wir bei Schwarz-Weiß Bregenz wieder mehr Platz.
Nach dem runden Tisch vor ein paar Jahren wollen wir mit dem „Schwarz-Weiß Stammtisch“ für alle Fans eine breitere Gesprächsbasis schaffen und mehrmals pro Jahr einen Abend lang mit euch nach Herzen diskutieren und Fragen zu unserem Klub beantworten.

Mit regelmäßig wechselnden Gästen von der Vereinsleitung, den Spielern der Kampfmannschaften und weiteren Schwarz-Weiß’lern von Rang und Namen geht es in entspannter Atmosphäre, abseits von der Aufregung des Spieltags, um die schönste Nebensache der Welt.

Du hast ein paar unbeantwortete Fragen zur sportlichen Situation, einer Entscheidung im Hintergrund, Verbesserungsvorschläge die uns weiterbringen können oder einfach etwas auf dem Herzen, das raus muss – dies ist genau der richtige Ort dafür.

Schaut vorbei und diskutiert mit uns!

Bei der Premiere zu Gast:
Thomas Fricke – Obmann, bereits während der IG Bregenz/Dornbirn in der 2. Mannschaft im Tor, nach der Loslösung Vorarlbergliga Meister mit dem SWB. Später als auch Tormanntrainer tätig. Seit April 2018 Obmann von Schwarz-Weiß Bregenz

Srdan „Gema“ Gemaljevic – Sportlicher Leiter, als NW- und später Co-Trainer dann 1997 zum Cheftrainer befördert und so gleich Meistertrainer in der 1. Division 1998/99, mit dem der Aufstieg zurück ins Oberhaus gelang.

Predrag „Predi“ Zivanovic – Vorstand für Sponsoring, aus dem eigenen Nachwuchs als 3. Torhüter zu Bundesliga Zeiten, nach mehreren Wechseln ab 2008 für 5 Regionalliga Saisonen unsere Nr. 1. Nach dem Karriereende springt er 2016 nochmal für 3 Spiele ein.

Dennis Kloser – Kapitän der Kampfmannschaft, bereits im Nachwuchs bei uns, bereits in der 4. Saison wieder zurück.

AUSWÄRTS BEIM HERBSTMEISTER

Die letzten Wochen fehlte uns vor dem Tor oft ein wenig die Entschlossenheit und das Glück. Somit sind wir nach den Unentschieden gegen Lauterach und Hohenems und der unglücklichen Niederlage gegen Altach 2 nun seit 3 Spielen ohne vollen Erfolg.

Doch die Hinrunde ist noch nicht rum und in den letzten beiden Spielen brauchen wir noch wichtige Punkte um vor der Punktehalbierung in der Rückrunde in eine gute Ausgangsposition zu kommen.

Dabei braucht es auch Punkte gegen ein Team, das nach einer äußerst starken Serie seinen Platz an der Sonne bereits sicher hat, den HELLA DSV. Es ist auch noch vom Hinspiel eine Rechnung zu begleichen und unser Team wird alles reinwerfen um auch am hügeligen Haselstauder Platz etwas mitzunehmen.

Dabei seid auch ihr wieder gefragt, liebe Schwarz-Weiß Fans. Begleitet unser Team zum letzten Auswärtsspiel im Jubiläumsjahr und unterstützt die Jungs auf dem Weg zu den wichtigen Punkten.

#immerweiterSWB
#eliteliga
#dsvswb

Samstag 2.11.
14:30 in Dornbirn, Haselstauden
Stiglingen 35
6850 Dornbirn

Anreiseinformationen

Zug S-Bahn
Bregenz Bahnhof ab 13:44
Haselstauden an 13:57

Nach dem Ausstieg über die Brücke auf die andere Straßenseite, der Platz befindet sich bereits in Sichtweite rechts.

Zug S-Bahn
Haselstauden ab 16:31/17:01
Bregenz Bahnhof an 16:14/17:14

NACHWUCHS NEWS – ABSEITS VOM SPIELFELD

Neben dem sportlichen tut sich natürlich auch abseits des Rasens bei uns im Verein so einiges.

Seit den letzten 2 Wochen gibt es für alle unsere Nachwuchsspieler vor und nach den Trainings eine gesunde Jause in Form von Äpfeln in unserem Clubheim Neu Amerika. Somit Sorgen wir auch als Verein für eine gesunde Jause.

Wer fleißig spielt und trainiert, darf sich daneben natürlich auch mal etwas gönnen.

So wurde unsere U8 Mannschaft von der Pizzeria
L’Antica Bottega zum Essen eingeladen, wofür wir uns im Namen des Vereins natürlich recht herzlich bedanken.
Es sei natürlich allen Schwarz-Weiß Fans ans Herz gelegt auch mal im
Apothekergäßle 5 in Bregenz vorbei zu schauen.


FREITAG ABEND GEGEN DIE „AMATEURE“

Der SWB ist zurück in der Stadt – und nach dem Punkt gegen den VfB Hohenems steht das nächste Duell gegen einen direkten Konkurrenten um den verbliebenen, zweiten Playoffplatz an. Die 2. Mannschaft des SCR Altach macht sich am Freitag Abend auf den Weg in die Landeshauptstadt und wird, wie es nun mal mit den Amateurteams in dieser Liga so ist, wieder eine Wundertüte sein. Aber ein Spiel der Kampfmannschaft am Sonntag lässt darauf schließen, dass mit gehörig Unterstützung gerechnet werden kann.

Doch all das soll und darf unser Team nicht kümmern. So wie wir zuletzt ersatzgeschwächt gegen starke Emser dagegen gehalten haben müssen wir zu Hause entschlossen auftreten und mit einer geschlossen-starken Leistung behalten wir die Punkte am Bodensee um die Rest-Chance zu wahren bzw. uns eine gute Ausgangsposition zu erspielen. So oder so – kommt ins Stadion ihr Schwarz-Weißen und unterstützt unser Team beim vorletzten Heimspiel vor der Winterpause.

#nurderSWB
#eliteliga
#swbscra

AUSWÄRTS NACH HOHENEMS

Nach dem packenden Last-Minute-Ausgleich gegen den FC Lauterach, der zwar die gute Moral der Mannschaft zeigte, nach den vielen vergebenen Möglichkeiten aber auch Enttäuschung hinterlässt, geht es für unser Team nach Hohenems.

Der VfB ist nach schlechtem Start als bereits vorheriger Regionalligist seiner Favoritenrolle in der Eliteliga inzwischen gerecht geworden und zeigte zuletzt mit einem 3:0 in Wolfurt, dass man das Ziel RLW Playoff entschlossen verfolgt.

Da könnte allerdings auch unser Team noch ein gewichtiges Wörtchen mitreden und den Blau-Gelben dabei ein Bein stellen.
Speziell nach der 0:3 Heimniederlage in der Hinrunde hat unser Team noch dazu eine offene Rechnung zu begleichen.

Kommt ins Herrenried und unterstützt unser Team bei diesem so wichtigen Spiel.

#immerweiterSWB
#eliteliga
#vfbswb

Das nächste Auswärtsspiel
Samstag 19.10.
16:00 in Hohenems, Herrenriedstadion
Markus-Sittikus-Str. 9
6845 Hohenems

Zug REX
Bregenz Bahnhof ab 15:10
Hohenems Bahnhof an 15:26

In Fahrtrichtung den rechten Weg raus durch die Unterführung nehmen (nicht zur Bushaltestelle!) auf die Herrenriedstraße. Rechts die Straße weiter, dann links in die Carl-Michael-Zieher-Straße. Am Ende der Straße rechts abbiegen auf die Eisplatzstraße, dann links auf die Markus-Sittikus-Straße. Das Stadion ist auf der rechten Seite bereits in Sichtweite. Fußweg ca. 5 Minuten.

Zug REX
Hohenems Bahnhof ab 18:35
Bregenz Bahnhof an 18:50

SPORTLICHE LEITUNG NACHWUCHS UND KAMPFMANNSCHAFTEN WIRD ZUSAMMENGELEGT


Nachdem Srdan Gemaljevic im August 2019 bereits die sportliche Leitung des Nachwuchses übernommen hatte, wurde ihm nun auch die gesamte Sportliche Leitung des Vereins übertragen.  

Neben seiner Hauptaufgabe dem Umsetzen und Adaptieren des sportlichen Nachwuchskonzeptes zur Ausbildung junger Fußballer samt Beobachtung und Steuerung der Trainingsprozesse, in der internen Aus- und Weiterbildung der Nachwuchstrainer, fungiert er nun auch in der Spiel- und Spielerbeobachtung und der Talentförderung, sowie der Integration des Nachwuchses in die Kampfmannschaft. Auch das Thema Spielersuche wird in Zukunft in seiner Verantwortung liegen.

Sämtliche organisatorischen und administrativen Aufgaben rund um die erste Kampfmannschaft bleiben auch in Zukunft bei unserem Vorstand Harald Kloser. Zusätzlich wird er sich aber noch in die Organisation und Entwicklung des Vereins mit einbringen.

Wir haben uns im Vorstand neue Ziele gesteckt. Der Anspruch von SW Bregenz muss sein, mittelfristig in der 2. Liga zu spielen. Hier werden wir die nächsten Monate auch versuchen die Weichen zu stellen. Wichtig ist, dass wir erst ein ordentliches Fundament bauen, auf dem wir dann auch die Möglichkeit haben unsere Ziele zu erreichen. Aktuell gibt es schon interessante Gespräche mit dem einen oder anderen neuen Partner.

Wir wünschen „Gema“ für seine Aufgabe in unserem Verein alles Gute und hoffen, dass wir gemeinsam unsere Ziele erreichen können.

Der Obmann

Fricke Thomas

OKTOBERFEST: SWB – FC Lauterach

Die Eliteliga geht in die nächste Runde und nach dem 7:2 Auswärtssieg in Rankweil ladet der SWB zum Nachbarschaftsduell gegen den FC Lauterach zum Oktoberfest.

Es heißt „O’zapft is“ am Bodensee.

Genießt ein spannendes Spiel gegen den Intemann FC Lauterach und gleichzeitig kulinarische Höhepunkte wie:

– Maß Bier von Mohren – Das Vorarlberger Bier
– Spanferkel
– Münchner Weißwürste
– Grillhendl
– Brez’n

Nach Abpfiff ein Maßkrug-Stemm-Wettbewerb mit tollen Preisen und als Hauptpreis ein Geschenkkorb der Mohrenbrauerei.

Außerdem gibt es für alle in Tracht eine Überraschung zum Abholen bei unserem Gastro-Team.

Schaut vorbei und #immerweiterSWB

#eliteliga
#swbfcl
#oktoberfest